MAURIZIO ANZERI – Vintage trifft moderne Abstraktion

Maurizio Anzeri verwendetet für seine Portraits Fotografien aus den 40er/50er Jahren und bearbeitet sie anschließend mit farblichen und geometrischen Stickereien. Seine gestickten Muster verzieren die Figuren und schaffen eine Art Aura-Empfinden der Portraitierenden. Maurizio spezialisiert sich auf die Verwendung antiker anonymer Fotografien. Die kombinierten Medien stehen oft in Konflikt mit der exakter Fadenführung und den weichen Konturen, was das Zusammenwirken gegensätzlich erscheinen lässt – Vintage trifft moderne Abstraktion. @Saatchi Gallery @Monica Decardenas @Furini Arte Contemporanea

  1. No trackbacks yet.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: