LEAH DIXON – Bomb Collage

Leah Dixon’s Mixed-Media Collagen untersuchen die erschreckenden Aspekte unserer Realität. Dixon findet sich selbst  ständig konfrontiert mit medialen Kriegsreportagen. Die Ablehnung der wörtlichen Erzählung zieht sie zu ihrer Faszination für Geometrie und Detonation.  „Durch die Verherrlichung der Schönheit einer Explosion, entferne ich mich von dem absoluten Horror der Zerstörung.“ Jedes Gemälde besteht aus unzähligen Fragmenten die sie behutsam zusammenfügt im Konzept einer Explosionswirkung. Dabei defragmentiert sie Seiten des National Geographic oder ArtForum Magazine. Leah Dixon lebt und arbeitet in New York. Mehr auf leah-dixon.blogspot.com und blaiseandco.com.

Leah Dixonʼs intricately collaged mixed-media paintings bravely investigate the frightening aspects of our reality. Finding herself constantly confronted with media coverage war, Dixon uses her love construction to depict the most tangible evidence of an act of destruction – the bomb. Rejecting the literal or narrative, she draws on her fascination with geometry to break-down and build-up the concept of detonation. Pages torn from recent issues of ArtForum and National Geographic Magazine are carefully sliced into tiles of abbreviated color and imagery, then paneled and layered into strips of abstraction.

While Dixonʼs creative process is itself a quietly meditative act, these hours of meticulous craft culminate in the visual detonation of a loud and destructive force. (source: blaiseandco.com)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: