NIKKI ROSATO – Cut Map

Nikki Rosato lebt und arbeitet in Boston. In Cut Map untersucht sie die physische Struktur des Körpers und veranschaulicht sie anhand von minuziös ausgeschnittenen Straßenrouten aus Landkarten.Die Landstellen werden ausgeschnitten. Was übrigbleibt sind die Bahnen und Kreuzungen, welche sie mit menschlichen Adern und Fasern vergleicht. Rosato schafft belebte Anzüge, die die Geschichte einer Reise ohne Ende und Ziel erzählen. Männliche und weibliche Anzüge setzt sie zueinander in Beziehung. Diese scheinen anhand ihrer fortlaufenden, gekoppelten Bahnen miteinander zu interagieren oder sich gegenseitig im voneinander Abwenden abzustoßen. Sie kommunizieren und birgen jeweils einen eigenen Charakter in sich und doch bleiben sie ohne Ausdruck, ohne Identität.

Mehr auf nikkirosato.com.

  1. No trackbacks yet.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: